IHKN-Aktionstage Gesundheit im Betrieb: Flexibel. Gesund. Arbeiten.

Donnerstag, 08. Oktober 2020, Online – 16:00 – 17:30 Uhr

Im Rahmen der IHKN Aktionstage Gesundheit fand die Online-Veranstaltung „Flexibel. Gesund. Arbeiten.“ statt. PD Dr. Guido Becke, Forschungsleiter am Institut Arbeit und Wirtschaft der Universität Bremen und Verbundkoordinator von flexigesa, hielt einen Vortrag über die steigenden Flexibilitätsanforderungen in der Arbeitswelt.

Psychische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch

Guido Becke identifiziert in seinem Vortrag zunächst Faktoren, die in den vergangenen Jahren zu einer erheblichen Zunahme an psychischen Arbeitsanforderungen geführt haben. Hierbei sind insbesondere der Anstieg an Multi-Tasking, Termin- und Leistungsdruck sowie einseitige Arbeitsaufgaben zu nennen. Es ist ein eindeutiger Zusammenhang zwischen dem Anstieg der Arbeitsbelastung und den Fehltagen wegen psychischer Belastungen festzustellen.  

Pandemie stärkt die Arbeit von zu Hause

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Covid-19-Pandemie hat die Bedeutung des flexiblen Arbeitens zugenommen. Speziell das Homeoffice verzeichnete in diesem Jahr eine deutliche Zunahme. Mit dem Wandel zu immer mehr Arbeit von zu Hause aus gehen einige Vor- und Nachteile einher.

Positiv bewertet wird, dass...

Mit den Vorteilen des Homeoffice gehen allerdings auch potenzielle Zusatzbelastungen einher. Hierbei wird genannt, dass

So können Sie Ihre Beschäftigten schützen

Für das gesunde Arbeiten im Homeoffice müssen die nötigen Rahmenbedingen geschaffen werden. Dabei sind drei Säulen entscheidend:

 

Hier können Sie die Präsentation von PD Dr. Guido Becke herunterladen.